Chinesisches Neujahrsfest
Rezepte

Raffiniert-asiatische Rezepte

tschin man jong!

Sie befinden sich hier:  Start // Rezepte

Sushi-Torte

2 PackungenLien Ying Asiatischer Klebereis
150 gRäucherlachs
3 gestr. TLLIEN YING SUSHI LINE Wasabi-Pulver mit 3 TL Wasser verrühren
2-3Frühlingszwiebeln
3 TLLIEN YING SUSHI LINE Gari (eingelegter Ingwer)
3LIEN YING SUSHI LINE Nori-Blätter (Seetang)
LIEN YING SUSHI LINE Teriyaki-Sauce
 
Für den gefärbten Reis: 
 
1/2 TLLIEN YING Kurkuma
1 TLLIEN YING Erdnußöl
4 TLRote-Bete-Saft
 
1 Springform (Ø 26 cm) 

Zubereitung

(für 10-12 Stücke) 

Klebereis für Sushi-Reis nach Packungsanleitung zubreiten.
 
Gefärbter Sushi-Reis:
Gelb:
Ca. 1/3 des gegarten Sushi-Reis mit Kurkuma und Erdnußöl verrühren.
Rot:
1/3 des gegarten Sushi-Reis mit dem Rote-Bete-Saft mischen.
 
Unter den weißen Reis 2-3 kleingeschnittene Frühlingzwiebeln heben.
Die Springform mit Alufolie auslegen, darauf achten, daß die Folie glatt anliegt.
Mit etwas Öl bepinseln.
Den Räucherlachs in die Form legen, dünn mit Wasabi-Paste bestreichen.
Mit dem weißen Reis abdecken und mit einem schweren Gegenstand (evtl. Teller) gut andrücken.
Darauf eine Schicht Nori-Blätter verteilen und mit Teriyaki-Sauce bestreichen.
Hierauf den gelben Reis verteilen.
Nochmals eine Lage Nori-Blätter darauf geben und wieder fest andrücken.
Mit dem gewürfelten Gari (Ingwerscheibchen) belegen, dann mit dem rötlichen Reis abschließen.
Wiederum gut andrücken und das Ganze nochmals ca. 20 Minuten beschweren.
Dann auf einen großen Teller stürzen und den Springformrand entfernen.
Die Folie entfernen und die Sushi-Torte in 10-12 Stücke teilen.