Chinesisches Neujahrsfest
Rezepte

Raffiniert-asiatische Rezepte

tschin man jong!

Sie befinden sich hier:  Start // Rezepte

Suhi-Röllchen mit Aal (Maki-Sushi)

3LIEN YING SUSHI LINE Nori-Blätter (Seetang)
100 gLien Ying Asiatischer Klebereis
einige Blätter Kopfsalat 
3 gestr. TLLIEN YING SUSHI LINE Wasabi-Pulver mit 3 TL Wasser verrühren
ca. 100 ggeräuchertes Aalfilet
LIEN YING SUSHI LINE Goma (Sesamsamen)

Zubereitung

(für 6 Rollen)

Klebereis für Sushi-Reis nach Packungsanleitung zubreiten.
Nori-Blätter quer halbieren.
Je ½ Blatt Seetang auf eine Bambusmatte legen - die breite Seite muß zu Ihnen zeigen - und je 2 EL Sushi-Reis darauf verteilen (knapp ½ cm dick).
Dabei die Ränder an der Längsseite aussparen (je ca 1½ cm freilassen).
Reis mit etwas Wasabi-Paste bestreichen.
Die Salatblätter darauf platzieren, mit Sesamsamen bestreuen.
Aalfilet mit einer Gabel etwas zerdrücken und so platzieren, daß es vorn an der Seite liegt, von der aus die Sushi aufgerollt wird.
Nori-Blatt mit Hilfe der Bambusmatte fest aufrollen und anschließend in 5-6 gleich große Stücke schneiden.
In gleicher Weise 5 weitere Rollen zubereiten.
 
Als Beilage empfehlen wir eingelegten Lien Ying Gari (Ingwerscheibchen) oder
zum Dippen unsere Lien Ying Teriyaki-Sauce (japanische Sojasauce).