Chinesisches Neujahrsfest
Rezepte

Raffiniert-asiatische Rezepte

tschin man jong!

Sie befinden sich hier:  Start // Rezepte

Exotische Mango-Kokos-Torte

Für den Boden: 
 
3 ELKokosraspel
50 mlMilch
2Eier
2 ELWasser
70 gZucker
40 gWeizenmehl
40 gStärkemehl
1 TLRINATURA Weinstein-Backpulver
 
Zum Einfetten der Springform: 
 
Erdnussöl88220
 
Zum Beträufeln: 
 
5 ELMai-Djo (Pflaumenwein)
 
Für die Creme: 
 
125 gLIEN YING SUSHI LINE Asiatischer Klebereis
8 BlattGelatine
250 gMagerquark
1 DoseLIEN YING Creola de Coco (Premium-Kokosmilch)
40 gZucker
1 P.Vanille-Zucker
Saft einer Zitrone 
200 mlSchlagsahne
 
Für den Spiegel: 
 
4 BlattGelatine
1 DoseLIEN YING Mango-Früchte
5 ELMai-Djo (Pflaumenwein)
1 ELZitronensaft

Zubereitung

Den Reis waschen und nach Packungsanleitung zubereiten.
Inzwischen die Kokosraspel in der Milch einweichen. Eier trennen, Eiweiß mit 2 EL Wasser und Zucker steif schlagen, Eigelb unterrühren. Mehl, Stärkemehl, Backpulver und die abgetropften Kokosraspel unterheben. Eine Springform (Ø 26 cm) einfetten und den Teig ca. 20 Minuten backen. Anschließend abkühlen lassen. Boden auf eine Tortenplatte geben und den Springformrand wieder darum legen, mit Liechi-Djo-Wein beträufeln.
Für die Creme die Gelatine einweichen. Quark und Kokosmilch mit Zucker, Vanillezucker, Zitronensaft und der aufgelösten Gelatine verrühren. Den gegarten Reis und die steifgeschlagene Sahne vorsichtig unterheben. Quarkmasse auf dem Boden verteilen. 2-3 Stunden kalt stellen.
Für den Spiegel Gelatine einweichen, die Mangofrüchte mit dem Saft, Liechi-Djo-Wein und Zitronensaft pürieren. Aufgelöste Gelatine unterrühren.Vorsichtig auf der steifen Quarkmasse verteilen und 1-2 Stunden kalt stellen.